Coaching Teamwork

Coaching für Hochbegabte, Vielbegabte und Hochsensible

… im Sinne von Mehr-vom-Leben-wollen, Viel-Denken, Viel-Austauschen, Welt-Verbessern, Originell-Sein

Eingangs möchte ich betonen, dass ich alle Menschen, egal welchen IQ-Werts, für absolut gleichwertig halte. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt jedoch auf einem kleinen Ausschnitt menschlicher Realität, dem oberen Rand des Intelligenzspektrums. Zum einen weil ich hoffe, dass vernetzte hohe Intelligenz zum Finden und Umsetzen praktischer, nachhaltiger und effektiver Lösungen der sehr komplexen Probleme, die unsere Zeit kennzeichnen, verhilft. Zum anderen weil ich allzu oft gesehen habe, wie unausgelastete Menschen, die dauerhaft unter ihren Potentialen fahren, der Gesellschaft durch reaktive Depressionen verloren gehen.

Wussten Sie, dass in Deutschland sehr viele hochintelligente und hochsensible Menschen gar nichts von ihrem in ihnen schlummernden Potential wissen? Demzufolge auch wenig über besondere Empfindlichkeiten? Rein rechnerisch sprechen wir je nach Definition insgesamt von rund 10% der Bevölkerung. Für den Arbeitsmarkt besonders relevant wären davon ca. 4 Mio Menschen zwischen 25 und 59 Jahren. Im Hochbegabtenverein Mensa in Deutschland sind nur ca. 13.000 Mitglieder registriert. Das liegt nicht nur an der strengen Definition von Hochbegabung, zu denen Mensa die intelligentesten 2% zählen, denn das wären mehr. Von “typischen” Hochbegabtenproblemen sind bis zu 10% und auch Hochsensible betroffen, die bis zu 20% der Bevölkerung ausmachen. Beides kommt häufig gleichzeitig vor.

Seit vielen Jahren beobachte ich, dass in meiner Coachingpraxis mit dem Schwerpunkt berufliche Entwicklung ein verblüffend hoher Anteil aus dieser Bevölkerungsgruppe stammt. Um sie zu erkennen muss ich, phänomenologisch gesehen, den IQ nicht unbedingt sofort messen. Da ich einen tiefen Einblick in den Werdegang meiner Coachees bekomme, habe ich gelernt, auf die entsprechenden Anzeichen zu achten und diese zu deuten. In Studium und Schule konnte ich ebenfalls beobachten, dass hochintelligente Menschen zu einem erstaunlich hohen Anteil keine Bilderbuchkarrieren hinlegen. Und das keineswegs immer freiwillig. Seitdem mache ich mir Gedanken über Ursachen und Lösungen.

In meinem Studienschwerpunkt Teamentwicklung fand ich in der systemischen Sichtweise einen grundlegenden Teil der Lösung. Einen anderen Teil in der Wahrnehmungs- Lern- und Kommunikationsforschung. Das beschriebene Problem liegt nicht hauptsächlich innerhalb der Personen, wo es die meisten suchen. Sondern in der Tatsache, dass sich die meisten Menschen nicht bewusst darüber sind, wie unterschiedlich sie die Welt wahrnehmen und kommunizieren. Man kann teilweise fast von verschiedenen Kulturen/ Sprachen sprechen. Hier kann ich eine Art Dolmetscherfunktion einnehmen, da ich mich seit vielen Jahren mit beruflicher Kommunikation und Hochbegabung beschäftige.

Meine Vision ist es, möglichst vielen kreativen, visionären, begabten und intelligenten Menschen zu beruflichem und privatem Erfolg zu verhelfen und sie so noch mehr an der Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft zu beteiligen. Ihr Erfolg bringt die Hoffnung einer möglichen Lösung der komplexen Probleme, die sich uns gegenwärtig und in Zukunft stellen.

Allgemeines: Persönlichkeitsentwicklung ersetzt keine Therapie – Selbstverantwortung Voraussetzung zur Teilnahme an allen Angeboten.

High Potential Coaching

| |

Ist der High Potential ein Mensch, der alles richtig macht und alles kann? Jeder, der Erfahrungen mit besonders talentierten Menschen hat, weiß, dass das nicht so ist. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele... WEITER LESEN

Erfolg und Selbsterkenntnis

| |

Je besser Sie über Ihr Ziel Bescheid wissen, desto schneller kommen sie an Je klarer Ihr Bild von der Situation ist, die Sie mit Ihrem Wirken erreichen möchten, desto schneller erreichen Sie Ihr... WEITER LESEN